Nirma Siesenop

Aktualisiert: Nov 21

PORTRÄT Nirma Siesenop Seit einigen Jahren beschäftigt sich die Künstlerin mit dem Thema „Mensch und Natur“. Dabei thematisiert sie in ihren Werken sowohl die Schönheit der Natur, wie auch deren Zerstörung durch den Menschen.„Farben bedeuten mir viel. Sie sind 
meine Seelenverwandten. Farben
 sind eng mit meiner Heimat und meinen Lebenserfahrungen verbunden."





PORTRÄT//Nirma Siesenop,

Nirma Siesenop, gebürtig in Sri Lanka, kam vor über 25 Jahren nach Deutschland. Seit einigen Jahren beschäftigt sich die Künstlerin mit dem Thema „Mensch und Natur“. Dabei thematisiert sie in ihren Werken sowohl die Schönheit der Natur, wie auch deren Zerstörung durch den Menschen. Nirma Siesenops Arbeiten sind von den Farben, Kontrasten und Widersprüchlichkeiten ihrer Heimat Sri Lanka inspiriert. Farben als werkprägende Mittel spielen eine zentrale Rolle in ihrer Kunst. Nirma Siesenop schichtet sie in vielfachen Ebenen auf die Leinwand. Die Künstlerin arbeitet im Spannungsfeld zwischen gegenständlicher und abstrakter Darstellung. Ihre Werke waren bislang in Ausstellungen und Galerien in Köln, Bonn, Eupen, Berlin und Miami/USA zu sehen. Nirma Siesenop lebt und arbeitet in Deutschland.


„Farben bedeuten mir viel. Sie sind 
meine Seelenverwandten. Es sind die Farben
 der Natur, die eng mit meiner Heimat und meinen Lebenserfahrungen verbunden sind. Für
 mich sind sie Energie und Emotionen und
 eine universelle Sprache. Jenseits kultureller Grenzen versteht man 
diese Sprache sofort.“ NIRMA SIESENOP

AUSSTELLUNGEN (AUSZUG)

2021: Galerie Müller & Petzinna, Lübeck

2021: Kapetanova Kula Galerie, Zadar/Kroation

2020: basement16, Bergisch Gladbach

2019: Galerie Sassen/Kabelmetall, Schladern

2017: ArtPul, Pulheim


2016: Art Basel/Superfine, Miami/USA


2016: Schloß Eulenbroich, Rösrath

2015: Galerie Display, Köln


2014: Pedlar ́s Gallery, Galle, Sri Lanka

2013: Galerie Sassen Bonn


2012: Artpul Eupen (Belgien)



Mehr Infos zur Künstlerin finden Sie hier

nirma-siesenop.co














280 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Zen meets Bach